Headerbild Presse DE

presse

... Auf seiner ersten Konzertreise nach Indien machte das österreichische Duo :nota bene: einen Zwischenstopp in Chennai, für einen ganz besonderen Hörgenuss. Das Konzert begann mit der Sonate KV 305 von Mozart, die aus zwei kontrastierenden Sätzen besteht, superschnell gespielt der erste Satz, langsam der zweite.
Alexander Vavtar begeisterte die Zuhörer nicht nur durch sein Klavierspiel, sondern auch durch Anekdoten, die er zwischen den einzelnen Stücken zum Besten gab. Eva Steinschaden ließ ihre Violine sprechen, oder ihr bezauberndes Lächeln.
Das Konzert endete mit donnerndem Applaus und das Publikum bewegte die beiden Musiker am Ende noch zu einer Zugabe.
(Indian Express/Indien, März 2011)

{backbutton}

demnächst

No events to display

Neueste CD

CD notabene Schubert

Schubert (2010)
Hörproben

klavier_schubert.png