Headerbild Presse DE

presse

... Ob Franz Xaver Mozart im Schatten des übermächtigen Vaters bestehen kann, versuchte das Duo :nota bene: mit dem jungen, wunderschön singenden Tenor Peter Sonn und dem Autor Ludwig Laher im Brucknerhaus Linz zu ergründen.
Die Violionsonate op 15 lebt von fein erfundenen Melodien, ist leicht fassbare, nicht aufdringliche Musik, die vom Duo :nota bene: mit viel Engagement zum Klingen gebracht wurde, so auch die Lieder und die abschließenden, oftmals in Chopins Nähe gerückten Polonaisen.
Der junge Mozart war zweifelsohne ein begehrter Musiker und das bewies der sehr gute und wirklich wichtige Abend im Brucknerhaus Linz.
(Oberösterreichische Nachrichten/Österreich, Dezember 2006)

{backbutton}

demnächst

No events to display

Neueste CD

CD notabene Schubert

Schubert (2010)
Hörproben

klavier_schubert.png