Headerbild Presse DE

presse

... Das Duo :nota bene: präsentiert sich mit Mozart und Schubert, aber auch mit Stücken von Enrique Granados, Anton Webern und Arvo Pärt aufgeschlossen und grenzgängerisch. Das beweist, dass junge Musiker sich nicht gerne einengen lassen und mit ihrem eigenen auch den Horizont des Hörers gleichsam spielerisch erweitern können. Eine CD zum Kennenlernen, im doppelten Sinn.
(Salzburger Nachrichten/Österreich, Oktober 1998)

{backbutton}

demnächst

No events to display

Neueste CD

CD notabene Schubert

Schubert (2010)
Hörproben

geige_schubert.png