news

 EX842-2_600px-72_2

Das Duo :nota bene: hat seine neueste CD, die im September 2010 erschienen ist, ganz dem Schaffen Franz Schuberts gewidmet und zwar seinen drei Sonaten für Klavier und Violine.

In den Jahren 1815 bzw. 1816 komponiert, einem der unbeschwertesten und schaffensreichsten Abschnitte im kurzen Leben von Franz Schubert, geben sie einen wunderbaren Einblick in das Stimmungsbild des gerade beginnenden Biedermeier. Die Flucht ins Idyll und ins Private, das sogenannte „Vollglück in der Beschränkung“ wie Jean Paul einmal angemerkt hat, spiegeln auch diese drei Sonaten wieder.
Das Duo :nota bene: hat sich auf die Suche nach dem Klang dieser für Österreich so prägenden Zeit gemacht, um eine unverstellte und, dem Notentext Franz Schuberts folgend, unprätentiöse Interpretation einzuspielen.

Die neue CD ist über Extraplatte Wien oder im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

{backbutton}

demnächst

No events to display

Neueste CD

CD notabene Schubert

Schubert (2010)
Hörproben

klavier_schubert.png